27 November 2013

Convention Bericht Teil 1

Am Donnerstag ging mein Flug um 7:25 Uhr von Düsseldorf nach Manchester.
Aufgestanden bin ich gegen 4 Uhr und das schon völlig müde. Ist ja auch klar,
man ist meist so aufgeregt das man nicht schlafen kann.

Also hab ich mir nachdem mich mein lieber Mann am Flughafen abgesetzt hat,
erstmal einen Latte geholt und hab gemütlich gefrühstückt damit ich wach
werde bzw. bleibe.

Der Flug war super und sehr entspannend. Nach ca. 1 Stunde und 50 Minuten
hatte ich Manchester erreicht. Ausgestiegen und am Gepäckband angekommen
schwubs war mein Koffer schon da.

Nachdem das Geld gewechselt wurde gings zum Zug, der auch ca. 20  min
später zum Picadilly abfuhr. Ich fuhr bis Oxford Road und lief so ca. 10 min bis
zum Hotel.  Dieses fand ich aber super, da die Bahn direkt am Hotel vorbei fuhr
und ich es während der Fahrt sah.

Check In war erst um 12 Uhr daher musste ich dann Shoppen gehen bzw.
Manchester erstmal kennenlernen. Shoppen gehen ist ja auch so schlimm :-)

Hier ein Foto vom Weihnachtsmarkt mit dieser so tollen Pyramide:
 
Und hier die Aussicht von meinem Zimmerfenster:

Nachdem ich dann um 12 Uhr wieder im Hotel war, und mein
Zimmer bezogen hatte, schaute ich nach meinen Tauschswaps die ich
ausnahmsweise im Koffer gelagert hatte, und bekam einen kleinen SCHOCK.
Alle meine kleinen  Kordeln sind rausgerutscht und alle meine 100 Tauschswaps
waren lose in der Dose.

Da ich diese am Abend beim Convention Check In Tauschen wollte, konnte ich
ca. 1 1/2  Stunden damit verbringen diese Mini Mini Kordeln wieder einzufädeln.
War eine tolle Arbeit :-)

Danach bin ich dann nochmals los zum Shoppen. Um 17 Uhr habe ich mich mit
der lieben Melanie getroffen da wir gemeinsam zum Check In gehen wollten.

Abends um 18 Uhr beim Check In waren wir tatsächlich die 1. War wirklich lustig.
Kurze Zeit später gings dann schon ins Tauschgewühl. Es war so lustig.
Vielen Dank an alle die mit mir getauscht haben.



Später haben Melanie und ich uns entschlossen nach Papa Johnes zu gehen.
Das war ein super kleiner Pizzaladen der aus den USA kommt wo man die Pizza
nur mitnehmen kann, oder sich liefern lassen kann.

Das Problem unser Hotel wäre doch zu weit gewesen und die Pizza EISKALT.
Ich  machte den Vorschlag sich auf den Boden zu setzen. Das fanden alle total
lustig, ob die die draußen daran vorbei liefen oder die im Laden. Wir natürlich auch :-) Danke nochmals für den Tipp Melanie.

Hier das Bild was ich von Melanie hab:

Es war eine Vegetarische Pizza mit Knoblauchsosse. Wirklich total lecker.



Danach gings wieder ins Hotel eine runde an die Bar und dann GUTE NACHT um Mitternacht.

Morgen gibts mehr vom 2 Teil..

Lieben Gruß eure
Melli

                                      ***                         ***

             Nächste Versandkostenfreie Sammelbestellung am 1.12.2013

Kommentare:

  1. Super Melanie... wünsche euch Zweien noch viel Spaß in Manchester! Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wie aufregend :) :) :)
    Die Bilder sind echt super. Freue mich auf mehr!

    Und diese Pizza!!!! Yammy :)

    AntwortenLöschen