22 November 2011

Stampin Up Convention 2011 in Paris Teil 2

Huhu, wie versprochen kommt jetzt der 2 Teil bzw. der 1 Tag der Convention.

Um 8 00 Uhr bis 10 Uhr war die Ameldung. Ich war aufgrund das mein Zug leider mir vor der Nase weg fuhr erst so um 8:15 Uhr am Ort des geschehens. Es war das Hotel New York. Die Anmeldung war echt sehr gut aufgeteilt. Die Größte Schlange klar war für Frankreich.. Also schwubs ab in die Deutsche Schlange.

Meine Tauschswaps waren 60 Knallbonbons in 3 versch. Mustern und 4 versch. Farben, da mir das Desingpapier ausging..lach.. Diese waren natürlich wieder einmal lecker gefüllt. Da ich leider einen Tag vor Abflug sie völlig vergessen habe sie zu fotografieren, kommen leider nicht so gute Bilder aus meinem Hotelzimmer..schnief.. aber so ist das halt.
Nachdem ich so zusagen eingecheckt habe, war man natürlich Neugierig und am bestaunen was wir so bekommen haben. Als erstes war man die so schöne und stabile Tasche am bestaunen. Sie hat im Inneren ein Grünes Design und auch mehrere Fächer im Inneren, vorne und an den Seiten. Vorne drauf ist eine wunderschöne Harmonische Stickerei und ein Größer Anhänger war auch noch an der Tasche dran. Sie ist einfach super schön. Ich bin ganz stolz auf Sie.
In der Tasche enthalten war ein Toll designter Ordner mit unserem Katalog. Unser Programmheft, ein Ansteckpin, 2 wunderschöne Stempelsets, Make und Takes Produkte (die wir später bekamen) und mein Namensschild + 3 für mich Vegetarische Grüne Menü bzw. Lunch Karten.
Rechts von der Anmeldung war die Memento Halle in der wir zum Shoppen reindurften. Natürlich habe ich mir erst einmal Tischmülleimer gekauft..freu..(Bine ich habe Tischmülleimer) eine Tasche zum Shoppen und einen so schönen Anhänger für meine Convention Workshop Tasche.
Um 10 Uhr begann dann die Veranstaltung. Shelli die Mitgründerin haben wir vorher schon gesehn. Ich habe Sie ja zum ersten mal Live gesehn und das war wirklich toll. Sie ist wirklich die ganze Zeit nur am lachen und strahlt so Positive Laune einem gegenüber aus, das war schon der Wahnsinn..

Zum Mittags Lunch gab es dann eine Disneytüte mit Mickey Maus drauf. Wir hatten glaube ich alle so einen Kohldampf. Alles war dann auch ratz fatz weg gegessen.

Später gab es dann die Make und Take Runde, wo wir unsere Projekte bekommen haben, die wir dann basteln konnten. Und es waren sehr schöne Projekte das mus sich sagen, die ich aber nicht gemacht habe, weil ich das doch lieber mache wenn ich Zeit und Ruhe dafür habe. Also was habe ich gemacht, bin mit meiner Kamera los und habe die Neuheiten fotografiert, und Tausch Swaps. So einige haben mich sehr inspiriert.
Nach den ganzen Stunden und versch. Veranstaltungen bin ich dann wieder zurück zum Hotel, in das Shopping Center gegangen und habe mich erst einmal aus dem Supermarkt mit leckereien versorgt. Dort gab es so leckere längliche Törtchen die mit einer so leckeren Vanillecreme und Erdbeeren belegt waren, die musste ich einfach haben. Für meinen Mann habe ich dort auch ein Großes Pralinen Paket mitgebracht, worüber er sich sehr gefreut hat.. Yammi..
Dann schnell ins Hotel, unter die Dusche und erst einmal chick angezogen. Ich habe mir für den Abend extra eine schöne so Seiden Artige Gold Beige Braune Bluse gekauft und dazu habe ich eine Stoffhose getragen. Man sollte schließlich sich dementsprechend anziehen, was ich persönlich auch sehr schön finde.

Um 19:30 Uhr ging dann das Prämienbankett wo die besten Demos aus Allen 3 Ländern mit Präsenten geehrt werden los. Der Absolute Hammer war, das unsere Gast Demos die Franzosen ein Spalier im Gang zu dem Saal ein Lied gesungen haben. Das war so Wunder wunderschön.. und das bis wir alle durch waren. Traumhaft. Vielen vielen Dank an Euch.
Unser Tisch war Traumhaft schön gedeckt mit einem Blumengesteck, Schwimmkerzen und der super leckeren Vorspeise. Alle 3 Gänge waren einfach nur super lecker. Die Franzosen können defenetiv kochen.
Nachdem alle Demos in den verschiedensten Kategorien geehrt wurden, ging der Abend dann auch so langsam zu Ende. Um 22:30 Uhr war dann Ende worüber ich auch nicht Böse war, denn Müde das war ich dann auch.

Das genialste und Aufregenste an diesem Tag war die Ehrung Abends mit dem Gala 3 Gänge Menü.
Und der Nächste Tag wartete nicht lange auf sich. Mein Wecker schellte wieder um 6 Uhr denn es war auch mein Abflugtag.

Also dann bis Morgen....

Lieben Gruß
Melli

Kommentare:

  1. Hi Melli,
    hattest du niemanden, der dich mal fotografiert hat?

    Aber lecker, was so auf den Tellern lag!

    Ich freu mich für dich, dass du schöne Tage hattest, auch wenn sie anstrengend waren.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da warst Du suuuuperfleißig! oooooh, Tischmüllereimer *umdentischtanz*... freu mich total, sag an, was Du für Geld bekommst *g*... ein bißchen neidisch bin ich jetzt ja doch auf Deinen tollen Ausflug, aber nächstes Jahr in Mainz bin ich dabei ;-)
    Drück Dich lieb!
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melli,
    Dankeschön für die schönen Bilder..Ich glaube es hat Euch allen ringsum gefallen! Das Menü sieht ja auch sehr lecker aus!!!Du hast ja schöne Schätze mit nach Haus genommen!
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen