15 Januar 2014

Urlaubsfotos

Heute möchte ich euch Bilder von unserem Ausflugstag zeigen.
Unseren vorletzten Tag in Ägypten haben wir im schönen Luxor
verbracht. Mein Mann kannte das ganze Programm schon
(es ist aber schon 15 Jahre her), und hat es mir zu liebe nochmal mit
gemacht.

Unsere Abholung stand für genau 4 Uhr in der früh an. Wir wurden
so früh abgeholt, da wir noch 2 weitere Gäste in Safaga gute
1 1/2 Stunden  Fahrt abholen mussten, und wir dadurch eine halbe
Stunde eher los mussten.

Nach mehreren Stops wo wir immer wieder einen Reiseleiter
abgeholt haben, sind wir dann so gegen 7:30 Uhr rum in der
Stadt Qena angekommen.  Hier kann man das grüne Ägypten betrachten
dort wo all das Gemüse und Ost wächst, und wo die Tiere gehalten werden
(Kühe, Ziegen, Lämmer) und  Esel die dort für die Arbeit wie im Mittelalter
benutzt werden. Auch muss ich sagen, das die Tiere dort einem Leid
tun können. Sie haben keinen Stall, leben direkt an der Straße die wirklich
stark befahren wird im DRECK und MÜLL und fressen diesen auch noch.
Wenn ich Fleischesser wäre, ich wäre ab da keiner mehr gewesen.

Gott sei Dank gingen die meisten lieb mit Ihren Tieren um, denn wer mich
kennt der weiß ich bin da recht empfindlich.

Noch dazu muss ich sagen, ich kenne Kairo und auch Israel, aber so eine
Stadt wo die Abgase sogar trotz geschlossener Fenster in den Bus eindringt
hab ich noch nicht erlebt. Meine Jacke die ich dabei hatte, stank später nach
verbranntem Müll von der Straße.

Das einzigste schöne dort waren die Blumen und die grünen Felder.

Von dort aus mussten wir noch ca. 1 Stunde rum fahren, und kamen dann
mit unserer kleinen 4 bzw. 5 Gruppe am Karnak Tempel der direkt am
Nil ist an. Dies war unser 1 Besichtigungspunkt.



So gegen 12 Uhr wurden wir dann von diesem na ja nicht besonders schönem
Schiffchen abgeholt und haben dort unser Mittagessen eingenommen. Viel
zur Auswahl gab es nicht, denn Russischen Gästen hat dies aber gereicht.
Ich war froh das es keine Magenprobleme gab.




Nachdem wir uns für den restlichen Tag gestärkt hatten, wurden wir von
dem kleinen Schiffchen mit  dem Namen NIL VALLE abgeholt, und schipperten
eine kleine runde über den Nil, und fuhren auf die andere Seite wo dann wieder
unser Bus auf uns wartete, um uns zum Tal der Könige zu fahren. Ich und mein
geliebter Sonnenbrand auf der NASE :-)


Leider durfte man im Tal der Könige keine Fotos mehr machen, da man sonst
hart bestraft werden würde, man  bekommt sogar die Kamera dann
abgenommen und nicht mehr wieder :-(

Nachdem wir die Gräber besucht hatten und wieder im Bus angekommen
waren, ging es zum Totentempel Hatschepsut weiter. Diesen fand ich
besonder beeindruckend. Sehr gut erhalten und eine wunderschöne
Steinwand ringsherum. Ich liebe ja so etwas und dann noch angenehme 25
Grad mit purem Sonnenschein. 


Zum Schluss ging es in der schönen Abendsonne zu den beiden Memnonkolssen.
Ein schöner Ausklang vom Tag wie ich fand.


Wie wir später auf der Rückfahrt erfahren haben, hatten die Gäste die
in Marsa Alam im Hotel geblieben sind sogar 1 Stunde vom Tag REGEN
und das in Ägypten. Ehrlich gesagt hatten wir die schlechste Woche von
ganzen 10 Jahren erwischt, so die Aussage der Ägyptischen Reiseleiter.

Um 22:30 Uhr nach ewig langer Fahrt erschöpft aber Glücklich angekommen,
wurden wir im Hotel nett empfangen, und durften alleine wie besprochen im
Restaurant unser Abendessen genießen.

Am letzten Tag konnten wir leider auch nicht besonders viel machen,
außer uns in unsere Neoprenanzüge zu schmeißen und die schöne
Fischwelt nochmal uns anzuschauen, da das Wetter auch nicht besonders
gut war. Es war recht kalt, grau am Himmel wie an der Ostsee oder Nordsee
und verdammt windig. Auch hier waren wir nach dem Schnorchelgang
kurz im Zimmer und wo wir rauskamen mussten wir erfahren, das es gerade
mal wieder geregnet hatte.


Am Abreisetag haben wir uns wieder vorgenommen am Flughafen ins Cafe Costa
zu gehen. Dort bekommet man Kuchen, Kaffee, frisch belegte Sandwiches,
Ice Drinks und auch Shakes von wirklich sehr guter Qualität. Wir haben unser
Lieblingsgetränk mit viel Eis, frischer Minze, Limette und Rohrzucker
genommen, und dazu ein wirklich leckeres Sandwich. Besser als das essen was
man im Flugzeug bekommt. Alleine für den Drink würde ich wieder nach
Marsa Alam fliegen :-)


Im Flugzeug konnten wir dann noch unsere große Hotelanlange ein letztes mal
sehen. Es war ja nur gute 5-10 min vom Flughafen entfernt..


Ich hoffe euch hat meine Bildergalerie gefallen?
In diesen Sinne euch einen schönen Abend.
Melli


Kommentare:

  1. Wow, Melli!
    Das sind ja tolle Urlaubsfoto!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder, die Erinnerungen in mir wecken.
    Wir waren 1996 in Ägypten, hatten herrlich schönes Wetter, einen super Reiseführer Namens Achmed und man durfte damals noch überall knipsen. Ich kann dich verstehen liebe Melli, Ägypten ist ein wunderschönes Land, das ich auch gerne wieder besuchen würde.
    Wir machten damal eine Bootsreise, von Luxor bis Aswan, dann mit dem Flugzeug bis Abu Simbel, wieder zurück nach Aswan, mit dem Schiff hoch bis Luxor, diesmal haben wir die Tempel der anderen Flusseite besucht, auch Kamelreiten usw. und dann mit dem Flugzeug bis Kairo, Pyramiden, Museum usw.. Es war wirklich eine sagenhafte Reise, ich liebe ja so alte Ruinen die noch dazu so gut erhalten sind.
    Tauchen sind wir hier aber nich gegangen, denn wir wussten schon vor der Reise, dass mein Mann (er war damals noch Berufssoldat) noch im selben Jahr nach Dschibuti versetzt werden würde.
    2 Jahre lang am Roten Meer, glasklares Wasser, Fische in allen Formen und Farben, ...Afrika pur!! Das alles hat mich unheimlich fasziniert.... aber auch die Wüste hat mich total in ihren Bann gezogen denn wenn man mit offenen Augen durch diese öde Landschaft geht, dann sieht man ....dass auch die Wüste lebt. Bei Temperaturen von über 45 Grad im Schatten (Dschibouti ist eines der heißesten Länder der Welt) war das Leben hier nicht immer einfach aber es war eine tolle Erfahrung, die ich für nichts im Leben missen möchte!!
    So liebe Melli jetzt habe ich dir einen kleinen Roman geschrieben ..lach

    Ich wünsche dir ein schönes kommendes Wochenende
    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Aaaach, Melli, war das schön damals in Ägypten!!! Durch deine Bilder habe ich unseren Urlaub in Kurzform noch mal durchlebt. Diese Wärme ist einfach mit nichts zu toppen!!!!
    LG.

    AntwortenLöschen