29 Juni 2014

Kein schöner Tag

Das Bild zeigt einen versuchten Einbrauch. Der war wohl von
Freitag auf Samstag :-(

Wer unsere Baustelle letzte Jahr ein wenig verfolgt hatte,
weiß dass unsere Tür gerade mal 1 Jahr alt ist. Die Kratzer unter
dem Schloss haben wir auch nicht gemacht, da wir immer super
Vorsichtig sind.


Wie gut nur, dass unsere Tür zu stabil war, sonst hätte ich echt
Angst gehabt, denn wir waren ja am schlafen. Dennoch war ich gestern
schon ein wenig durch den Wind.

Bevor ich den Schaden festgestellt hatte, hab ich nämlich noch im Flur die
Wand mitgenommen, und mir mal eben meine Augenbraue nett verletzt.

Die Polizei die morgens auf unsere Strasse herfur, dachte warscheinlich,
dass ich gerade verprügelt worden wäre, da ich natürlich völlig neben der
Spur war, und leider meine Tränen nicht aufhalten konnte.

Abends haben wir dann natürlich einige Gespräche geführt, die in der
nächsten Woche teils ausgeführt werden müssen, und natürlich sind wir
gespannt was die Versicherung sagt. Wenn wir die Spuren beseitigen lassen
können, haben wir mal wieder das GROSSE Los gezogen :-(

Heute werde ich mich unbedingt an den Newsletter setzten, und ein
Bastelprojekt zeige ich euch später auch noch.

Wünsche euch allen einen schönen ruhigen Sonntag.

Lieben Gruß eure
Melli

Kommentare:

  1. Ich kann Dich gut verstehen, aber sei froh, dass sie nicht reingekommen sind. Die sind zu allem fähig.

    Alles Liebe wünscht Dir Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Ach neee!!! Das ist ja superärgerlich!!! Und dann auch noch an der Straße!!! Der muss ja etwas bekloppt gewesen sein!!! Ich drücke euch die Daumen, dass die Versicherung die Kosten übernimmt und alles ausgebessert werden kann.
    Gaaaaanz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. So etwas braucht man nicht unbedingt, jetzt komm erst mal zur Ruhe.
    LG Wilma

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass ihr die Kosten und den Aufwand den ihr habt erstattet bekommt!
    Lass den Kopf nicht hängen!

    LG

    AntwortenLöschen